Spiegel preiswert verschönern

So langsam konnte ich meinen alten, schlicht weißen Ikea-Spiegel nicht mehr sehen. Da musste etwas geschehen…

Also ab in den Baumarkt und Holzbretter (sägerau, 98mmx30mmx2000mm), 4 Flachverbinder und wieder mal die Lieblingsbeize (in diesem Fall „Nussbaum“) kaufen.

Den alten Spiegel abnehmen und zerlegen. Hierbei ist es echt wichtig, vorsichtig zu sein, denn den Spiegel wollten wir ja wieder verwenden. Der alte Rahmen wird zu Brennholz.

Zunächst die lange Seite vom Spiegel messen und das Holz auf Länge sägen. Dabei die Auflage für den Spiegel nicht vergessen, d. h. ihr solltet mindestens 1cm abziehen. Als Beispiel unser Spiegel ist 157cm lang, das Holz haben wir also auf 156cm zugeschnitten.

Jetzt die kurze Seite messen und hierbei die Holzbreite sowie die Auflage für den Spiegel nicht vergessen. Unser Spiegel hat eine Höhe von 36,5cm plus 2x 9,8cm minus die Auflage von 1,1cm macht eine Länge von 55cm.

Zwischendurch empfiehlt es sich den Rahmen probehalber mal auszulegen, um zu sehen, ob alles Maße stimmen. 

Jetzt die Aussparungen für die Spiegelauflage sägen. Wer im Besitz einer Oberfräse ist, sollte dies nehmen. Da wir das noch nicht sind, verwendeten wir ein Universalwerkzeug (Oszillationswerkzeug).

Jetzt den Rahmen auslegen und mit Hilfe eines Zimmermannswinkels rechtwinklig mit den gekauften Flachverbindern verschrauben. 

 

Nunmehr den Rahmen beizen und alles gut trocknen lassen.

 

Den Spiegel in die Auflage legen und ausrichten, so dass er an allen Seiten aufliegt. Wir haben uns entschieden den Spiegel mit Silikon einzukleben und ihn zusätzlich mit Montageband zu fixieren (nur um wirklich auch Nummer sicher zu gehen).  

 

 

 

Wir haben uns entschieden den Spiegel frontal zu verschrauben, um den rustikalen Look noch zu unterstreichen. Wem dies nicht zusagt, kann einfach mittels der Flachverbinder und zusätzlicher Aussparungen eine verdeckte Aufhängung herstellen. 

 

Und nun ist Euer ganz eigener Spiegel fertig.

 

 

Vorher:

Nachher:

 

Wieder mal ein kleiner Aufwand mit großer Wirkung! Freu mich auf die Nachbauten!

Eure Ela

8 thoughts on “Spiegel preiswert verschönern”

  1. Immer wieder ein sooo schönes Ergebnis! Weißt du zufällig noch woher du die Eukalyptuszweige hast – ich hab bisher keine richtig schönen gefunden.

Comments are closed.