DIY Bilderrahmen- Gewächshaus

Herzlich Willkommen zu einer neuen Folge- Artikel umfunktionieren. Meine Weißphase hatte ich ja bereits mehrfach erwähnt. Die Bilderrahmen aus dieser Zeit stapelten sich in den Schubläden, also kam mir ein Gewächshaus in den Sinn.

Zuerst habe ich das Kleben mit der Heißklebepistole versucht. Die Haltbarkeit hierbei eine Katastrophe. Nehmt also lieber gleich richtig straken Kleber aus der Tube. Diesen habe ich auch schon bei den Baumscheiben für die Wand verwendet. Viel braucht ihr für das tolle Haus nicht.

Ihr benötigt:

  • 2 große Bilderrahmen (Stabilität besser)
  • 6 kleinere Bilderrahmen
  • Superkleber

Als erstes nehmt ihr einen großen Rahmen und setzt mit Kleber einen kleinen Seitenrahmen an.

Dann wiederholt Ihr das mit einem weiteren Seitenteil. Anschließend könnt direkt das Haus mit dem zweiten großen Rahmen schließen.

Nun eine Klebeschicht an die Unterseite und Oberseite eines kleinen Rahmens und das Dach kleben. Diesen Schritt wiederholt ihr und klebt die Mitte des Daches auch gut zusammen.

Fertig und es hält bombenfest nach einer Trockenphase über Nacht.

 

Ob Eure Gartenkräuter, Lieblingsblumen oder andere Dekoelemente – alles findet einen super Platz. Auch eine prima Geschenkidee mit Geld oder kleinen Präsenten.

Viel Freude mit dem schnuckligen Teil

Eure Ela

 

2 thoughts on “DIY Bilderrahmen- Gewächshaus

  1. Sooooooo eine süße Idee, liebe Ela, danke für diese wunderschöne Inspiration! Das kann man ja traumhaft dekorieren, ob jetzt im Sommer oder selbst zur Weihnachtszeit!

    Ach, ich liebe Deinen Blog einfach, Dein vieles dunkles Holz ist genau meins!!!

    Ganz liebe Grüße vom linken Niederrhein und Dir einen guten Start in die neue Woche!

    Lony vom Autumnberry Blog! (Ich kann leider die Felder unten nicht ausfüllen, sie sind für meinen Cursor gesperrt… mal schauen, ob ich den Kommentar so abschicken kann… LG!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.