Mit einfachen Mitteln unschöne Flecken wegzaubern und eine Gardinenstange entsehen lassen

Unsere neue Wohnzimmerecke wurde, wegen des Verlustes unseres Hundes, erneuert. Heute nehme ich Euch wieder mit!

Zuerst einmal haben wir wieder sehr sparsam gearbeitet:

  • 2.10m Stiel aus dem Baumarkt
  • Bücherregal
  • Brennholz mit Säge
  • Kleber

Um den alten Platz in Ehren zu halten, sollte sie kuschelig und kein Abstellplatz werden. Also haben wir die alten Schmutzfangsteine mit dem Spachtel von der Wand entfernt. Ich möchte auf Vorher-/Nachherbilder verzichten. Der Grund der Veränderung soll ohne „WOW-Effekt“ festgehalten werden.

Aber ich nehme Euch gern mit bei der Beseitigung der Klebeflecken an der Wand. Wer hat schon immer Lust auf das Tapezieren. Also haben wir es überkleben wollen. Und was passt da perfekt zu Elas Einrichtung- Holz natürlich.

Da waren also nun die Flecken. Das Stapelholz in Scheiben sägen. Bitte nur getrocknetes Holz verwenden.

Mit Kleber oder Acryl könnt ihr einen dicken Klebepunkt auf das Holz auftragen und an die Wand drücken. Ich hab es so angeordnet, als wäre das Holz seitlich gestapelt.

Die Bodenleiste ausgespart und ihr habt schon viel mehr Wärme in den Raum gebracht. Natürlich könnt ihr diese Hölzer auch auf ein Brett kleben um den Effekt zu bekommen.

Nun komme ich noch zur Gardinenstange. Das Gesamtbild mit Baubalken, Scheunentor und dem Stapelholz sollte an der Fensterwand einfach abgerundet werden. Also zum Baumarkt und etwas Material besorgt.

Eine Holzstange oder wenn bei Euch ein Besenstiel reicht, ist das auch möglich. Dann gab es dort dieses Holzregal mit den perfekten Haltern für unsere Gardinenstange.

Die Standartbeize kommt auch hier wieder zum Einsatz. Aber erst einmal mussten Löcher gebohrt werden.

Der Lochbohrer muss den Durchmesser des Stieles haben.

Und dann ist es auch schon vollbracht. Bei dem Regal waren Haken dabei. Also den kleinen Haken in die Wand – Aufhängung mit Loch aufstecken und fertig ist die Halterung.

Besser und preiswerter geht die Gardinenstange nur mit einem Ast aus dem Garten. Das haben wir bereits im Schlafzimmer so verwendet.

Die Farbe passt perfekt in das Gesamtbild. Aber seht selbst….

Ich hoffe ich konnte Euch beim Thema Schmutzflecken und Gardinenstange mit Rat und Tat zur Seite stehen 😉

Eure Ela