Dekoeinsatz in fremden Wänden Teil 2

 

 

Ich durfte ja nun bereits den Flur der Wohnung einrichten.  -hier-

Nun ging es mit der Küche weiter!

Eine Schlauchförmige Küche mit grünen Dekoelementen hat mich erwartet. 

Auch hier musste ich mich nach den Küchenmöbeln richten. Die große Wand hinter dem Essbereich brauchte Farbe! Viel wärmer wirkte es durch den Erdton!

Nun musste dieses grüne  Teppich-Ungetüm raus und ein schicker grauer Designbelag kam zum Vorschein. Ich musste also direkt einen wärmeren Ton für die Gemütlichkeit besorgen.

Diese gewebte Schätzchen durfte also bei der Shoppingtour mit. Der Ton ähnelte sehr, dem der Küchenfronten und ich selbst hätte ihn mir auch sofort unter meinen Esstisch gepackt 🙂 !

Die Kaffeemaschine stand bisher auf dem Boden. Aber ich wusste direkt, es musste ein preiswerter, farbgleicher und rustikaler Schrank her. Auch die grünen Mülleimer brauchten einen versteckten Platz.  Also wurden 2 Paletten gekauft und ein Schrank gezaubert!

Anleitung folgt!

Die Wand neben dem Fenster war sehr nackt und ein XXL Regal musste her! Natürlich in der selben Holzfarbe!

Anleitung  ist die gleiche von meinen Holzbalken und dem Sims im Wohnzimmer . -hier-

 

Das grüne Rollo wurde durch ein braunes Bambus-Raffrollo ersetzt. Ein paar neue Blumentöpfe und ein bisschen Schnick-Schnack für die Regale.

Und das Highligt an der Küchenwand ist ein rustikaler „Eat-Schriftzug“. Auch diese Anleitung gibt es im nächsten Beitrag!

 

Ich denke die „Männerküche“ ist geglückt und rustikaler geht wohl kaum.

Drei DIY`s in einem kleinen Raum mit wenig Geldeinatz!

Viel Freude beim Nachbauen,Ela…

 

 

 

 

 

 

 

1 thought on “Dekoeinsatz in fremden Wänden Teil 2”

Comments are closed.