Paletten Picknick

Meine Ideen kommen ja bekanntlich im Alltag. Und weil heut das Mittagessen auf der Wiese stattfinden sollte, stand da noch die weniger schöne Palette im Garten.  Mit einem Tischläufer sah sie gleich ganz anders aus. Rustikal ist ja sowieso mein Ding! Als Unterlage dient eine Decke.

Für die Gäste Popos ein paar Kissen vom Sofa geschnappt und das „Palettendecken“ kann los gehen!

Das Lieblingsgeschirr aus dem Schrank geholt und Servietten platziert. Mit meinen Serviettenringen super schnell vertüdelt. Meine Farben hier Grau und Beige,  harmoniert super zu den Kissen und dem Holz.

Blumen geben hier den warmen Kontrast. Schmetterlingslavendel riecht nicht nur sommerlich, sieht auch sehr schön aus. Die Tulpen vom Esstisch geben etwas Höhe auf der Palette. Das Grillgut findet bei sechs Leuten nur schwer Platz. Entweder auf Deko verzichten…(unvorstellbar) oder aber auf einem Ablagetisch stellen.

Zu den Serviettenringen gibt es natürlich Rattanlichter und die Kiste mit Schleierkraut.

Leinenstoffe passen hier perfekt. Ungebügelt machen sie trotzdem immer viel her.

Ich habe wieder mal kein Geld ausgegeben. Sofakissen, Läufer und Servietten hat man immer im Haus.

Freu mich wieder auf Eure Bilder und Verlinkungen. 

Eure Ela