Obstkiste dient als Abschlussleiste

Das Kinderzimmer bekam ein minimales Makeover! Das Hausbett ist schweren Herzens verschwunden. Nun musste ein neuer Blickfang her! Ich wollte unbedingt diesen Holzton im Zimmer haben. Schluss mir Rosa-Weiß im typtischen Mädchenstil. 

Also wie kann ich die Wände etwas aufpimpen ohne großen Aufwand?

Das Weiß und den Übergang einfach mit rustikalem Holz unterbrechen… Am einfachsten mit altem fertigen Holzteilen. Diese gibt es am schnellsten an Holzkisten.

Ihr zerlegt diese also und habt 20 dieser Holzbretter. Die Nägelköpfe haben wir gelassen und nur die Stife entfernt.

 

Und dann geht es auch schon los! Einfach die Leisten an die Decke oder den Fußboden nageln. Preiswert und individuell.

 

Ich liebe diesen „Stilbruch“!

Bin gespannt wer sich diese schnelle Methode aussucht und sein Zimmer verschönert!

Eure Ela