Duftanhänger und Fliederkerzen

Geschenkidee und eigenes Sommerfeeling ins Zuhause holen. Aus Muffinförmchen hab ich mir heute Duftkerzen aus Fliederblüten und Wachsresten gezaubert.

Blütenanhänger für die Garderobe oder den Ast sind entstanden.

Ihr benötigt:

Kerzenreste

Dose

Topf/Wasserbad

Kerzendocht

Rouladennadel

Muffinförmchen

Blüten

Ich habe die Muffinform gewählt, weil einfach wunderschöne Blütenformen entstehen.

Wachsreste im Wasserbad schmelzen lassen. Muffinförmchen mit Kerzendocht und Rouladennadeln bestücken.

Die Nadel lässt sich später hinausziehen und so gebt ihr dem Anhänger ein Loch zum Aufhängen.

Nun den flüssigen Wachs einfüllen und eine Weile die Nadel und den Docht halten. Blüten in dem Wachs.

TIPP: Pfefferminze oder Lavendel duften ebenso wunderschön!!!!

Wenn der Wachs etwas ausgehärtet ist, könnt ihr die Kerze und den Anhänger noch verschönern wenn die Blüten rausschauen.

Nun kann die Nadel heraus gezogen werden und das Loch ist für die Aufhängung vorbereitet.  Die Nadel könnt ihr jetzt zum herauslösen der Wachsblüte nutzen.

Viel Freude beim Gestalten und Verschenken.

 

 

Eure

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.